Home
Mähen
Rodung
Schlegeln
Schwenden
 Umsetzung 

Schwenden

Die Verwaldung der ehemals zur Gewinnung von Pferdeheu genutzten Extensivwiesen stellt aufgrund der großteils bereits eingestellten Bewirtschaftung ein generelles Problem dar.

Dazu ist nicht nur die direkte Aufforstung mit biotop-fremden Gehölzen (z. B. Fichte) zu nennen, sondern vor allem die allmähliche Verbrachung durch das Aufkommen von hochwüchsigen Stauden und Gehölzen wie Erlen und Weiden.

Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, wurden in den letzten Jahren große Anstrengungen unternommen, einerseits die Bewirtschaftung auf diesen Feuchtwiesen wieder aufzunehmen und andererseits die von der Verwaldung bedrohten Niedermoorflächen zu entbuschen (= schwenden).

Bei der Umsetzung dieser Pflegemaßnahmen ist die Unterstützung durch ortsansässige Bauern und Freiwillige ein unverzichtbarer Beitrag, der zum Gelingen dieses Vorhabens wesentlich beiträgt.

SitemapKontaktImpressum
 Allgemeines  Aktuelles  Entstehung  Geschichte  Das Moor  Lebensräume  Planzenwelt  Tierwelt  Umsetzung