Home
Fische
Käfer
Libellen
Lurche und Reptilien
Säugetiere
Schmetterlinge
Spinnen
Vögel
Bekassine
Braunkehlchen
Karmingimpel
Kiebitz
Krickente
Neuntöter
Schwarzstorch
Teichhuhn
Wachtelkönig
Wasseramsel
Wasserralle
Weberknechte
 Tierwelt 

Karmingimpel

Carpodacus erythrinus

Erst seit den 1960er Jahren kommt der Karmingipel als Zugvogel nach Österreich. Seinen Lebensraum findet dieser Vogel in erster Linie in den gebüschdurchsetzten Randgebieten von Flachmooren und Feuchtwiesen.

Der Name dieses Vogels kommt von der karminroten Färbung der Brust und des Bürzels. Der Schnabel ist braun und der Bauch ist weiß.

Der Karmingimpel wird 14,5 Zentimeter groß und ist von Ende Mai bis Anfang September als Gast im Hörfeld zu hören und zu sehen.

SitemapKontaktImpressum
 Allgemeines  Aktuelles  Entstehung  Geschichte  Das Moor  Lebensräume  Planzenwelt  Tierwelt  Umsetzung